Heinrich Campendonk

Krefeld, NS-Gedenkstätte Villa Merländer: Wandgemälde „Katzen“ und „Harlekin“, 1925

Stadtmuseum Penzberg, Nachlass Heinrich Campendonk

Glasfenster:
Hamburg, Blankenese Pfarrkirche Maria Grün, 1929/30
Penzberg, Christkönigskirche, zwei „Passionsfenster“, 1937
Paris, Weltausstellung, niederländischer Pavillon, „Jesaja“-Fenster, 1937 (Auszeichnung Grand Prix)
Penzberg, Neufassung des „Jesaja“-Fensters, 1954
Köln, Dom, 1954
Essen, Münster, „Michaelsfenster“
Köln-Kalk, Jesus-Christus-Kirche
Vochem (Brühl) Pfarrkirche St. Matthäus
Düsseldorf, St. Paulus
Bonn, Münsterkirche, Glasfensterzyklus in der Krypta, 1930
Neuss, Clemens-Sels-Museum
Linnich, Deutsches Glasmalerei-Museum
Niederlande, Glasfenster in öffentlichen Gebäuden, Banken und Kirchen