News

Aktuelle News

Gabriele Münter
Malen Ohne Umschweife
31. Oktober 2017 – 08. April 2018

Sie war eine offene und experimentierfreudige Künstlerin, vieles, was sie geleistet hat, ist bisher nur wenig wahrgenommen worden, weil ihr Werk meist durch den engen Fokus ihrer Biografie und ihrer Beziehung zu Kandinsky interpretiert wurde. Bis heute sind daher fast nur ihre Bilder aus der Zeit des »Blauen Reiter« im Zentrum der Aufmerksamkeit gewesen. Und so ist der Name Münter vorwiegend mit dem deutschen Expressionismus assoziiert, mit Murnau und dem Münter-Haus. Münters Werk ist jedoch deutlich facettenreicher, fantasievoller und stilistisch breiter gefächert als bisher bekannt.

Link zur Ausstellung:
http://www.lenbachhaus.de/ausstellungen/vorschau-2017/gabriele-muenter/

Vergangene News

2017

Max Lacher Gewinnspiel. 
(Teilnahmeende 31.08.2017)

31.08.2017

Spazieren Sie durch München und schießen Sie ein Foto von Max Lachers Kunst am Bau. An vielen Orten in München gibt es Fassadenmalereien, Glasfenster, Fresken und Steinintarsien des Münchner Künstlers. Laden Sie Ihr Foto hoch, markieren Sie uns unter Galerie Schüller auf dem Bild und verwenden Sie das Hashtag #lachergalerieschüller - schon sind Sie dabei!


Teilnehmen können Sie über Ihren Instagram- oder Facebook-Account. Am Ende des Monats August 2017 gewinnt das Foto mit den meisten Likes. Viel Erfolg!

Auf unserem jeweiligen Social-Media Account finden Sie die genauen Teilnahmebedingungen.

Facebook Seite der Galerie Schüller
Instagram Account der Galerie Schüller

Max Pechstein. Künstler der Moderne.
20. Mai bis 3. Sept. 2017
Hamburger Bucerius Kunst Forum

20.05.2017

„Mit der Ausstellung Max Pechstein. Künstler der Moderne präsentiert das Bucerius Kunst Forum vom 20. Mai bis 3. September 2017 erstmals das Schaffen des deutschen Expressionisten in einer Einzelschau in Hamburg. Sie würdigt den Künstler Max Pechstein (1881-1955) als wegweisenden Vertreter der Moderne und lässt sein vielschichtiges Werk vor dem Hintergrund verschiedener biografischer und geografischer Schwerpunkte neu aufleben.“ Mit diesen Worten, wird die Einzelschau auf der Webseite des Brucerius Kunst Forum Hamburg, beschrieben.Auch die Galerie Schüller beherbergt Schätze dieses Künstlers: „Fischerhafen auf Fehmarn“, ein auf 1953 datiertes Spätwerk und „Corpus Christi“ ein Aquarell, das Max Pechstein 1936 malte und seinem Leibarzt Dr. W. Minnich schenkte.

2016

Neue Wege zu Hans Purrmann, 
hrsg. von Felix Billeter und 
Christoph Wagner, 
erscheint im Gebr. Mann Verlag Berlin

01.11.2016

Hans Purrmann (1880–1966) entwickelte sich im Laufe seines Schaffens zu einem der bedeutendsten Koloristen des 20. Jahrhunderts. Renommierte Autorinnen und Autoren diskutieren neue Forschungen zu Leben und Werk und geben einen aktuellen Überblick über alle Lebens- und Schaffensphasen des Künstlers.

2015

Farben Kunst Indianer - Der Münchner Impressionist Julius Seyler bei den Blackfeet

13.11.2015 – 03.04.2016

Als Kooperationspartner empfehlen wir die Ausstellung
im Museum Fünf Kontinente in München vom  
13. November 2015 bis 3. April 2016

"Akt und Roß genügten mir…" –
Der Maler Max Feldbauer 1869–1948

16.10.2015 – 28.02.2016

Als Kooperationspartner empfehlen wir die Sonderausstellung in der Gemäldegalerie Dachau vom 16. Oktober 2015 bis 28. Februar 2016